Profis | 04.10.2015

3:0-Sieg im Sonntagsspiel

FC triumphiert auf Schalke

Sieg zum Jubiläum: Der 1. FC Köln hat in seinem 1.500. Bundesliga-Spiel mit 3:0 auf Schalke gewonnen. Anthony Modeste, Yannick Gerhardt und Simon Zoller erzielten die Tore.

Gelungener Sonntagnachmittag: Mit einem 3:0-Erfolg beim FC Schalke 04 hat sich der 1. FC Köln für eine konzentrierte Leistung belohnt. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff hatte Anthony Modeste die rund 4.000 FC-Fans in der Schalker Arena zum ersten Mal zum Jubeln gebracht, kurz vor Schluss erhöhten Yannick Gerhardt und danach Simon Zoller für den FC.

Der FC Schalke hatte zwar von Beginn an die Spielkontrolle übernommen - gefährliche Strafraumsituationen spielten sich die Gastgeber allerdings zunächst keine heraus. Die erste Großchance gehörte dem FC nach einem Konter: Ralf Fährmann konnte einen Schuss von Modeste abwehren (25.). Nur kurz darauf hatten die Fans der Schalker den Torschrei schon auf den Lippen, als Franco Di Santos Kopfball im Außennetz landete (29.). Nachdem sich Gerhardts Distanzschuss nur knapp hinter der Latte gesenkt (36.) und Horn einen Volleyschuss von Leroy Sane pariert hatte (40.), rechneten viele mit einem Unentschieden zur Halbzeit. Doch Leonardo Bittencourt bediente in der Schlussminute des ersten Durchgangs den in die Tiefe gestarteten Anthony Modeste, der den Ball zur Führung einschob (45.) - durch die Beine von Schalke-Keeper Ralf Fährmann.

FC kontert Schalke aus

Beide Mannschaften kamen unverändert aus den Kabinen. Auch am Spielgeschehen änderte sich nichts. Schalke kontrollierte weiterhin den Ball, während der FC auf Konter lauerte. Nach dem lange beide Teams keine Torchancen erspielten, verpasste Modeste die Gelegenheit, aus kurzer Distanz die Führung auszubauen (68.). Danach verstärkte Stöger seine Defensivkette und ermöglichte Dominic Maroh somit sein Comeback nach längerer Verletzungspause. Auf der anderen Seite wurde Schalke immer offensiver und es entstanden Lücken. Diese nutzte der FC aus und erhöhte durch Yannick Gerhardt (79.) und durch des eine Minute zuvor eingewechselten Simon Zoller (84.) auf 3:0.

Die Highlights des Spiels

7.: Osako mit dem Seitenwechsel auf Hector, der Gerhardt in den Strafraum schickt. Sein Schuss geht knapp am Tor vorbei.

25.: Hector schickt Modeste im passenden Moment durch die Lücke. Der FC-Stürmer läuft alleine auf das Tor zu. Fährmann pariert.

26.: Im Anschluss die nächste Chance für Modeste. Sein Schuss geht knapp am rechten Pfosten vorbei.

29.: Die Schalker Fans sahen den Ball schon im Tor: Di Santo setzt einen Kopfball an das Außennetz.

36.: Hector passt auf Yannick Gerhardt. Der schließt aus 20 Metern ab. Knapp über das Tor von Fährmann.

40.: Glanzparade Timo Horn! Eine Flanke nimmt Sané direkt. Horn pariert mit einer starken Reaktion.

45.: Tooooooor! Bittencourt sieht den startenden Modeste. Der Franzose schießt Fährmann den Ball durch die Hosenträger zum 1:0 für den FC.

68.: Endlich wieder eine Chance für den FC: Modeste schießt zweimal aus kürzester Entfernung auf das Tor. Fährmann bleibt Sieger.

73.: Geis macht es direkt. Doch Timo Horn fliegt und rettet zur Ecke.

79.: Toooooooooooooooooooooor! Pawel Olkowski setzt sich im Sechzehner durch und sieht Gerhardt. Der lässt zwei Schalker aussteigen und trifft zum 2:0.

84.: 3:0! Oh, wie ist das schön! Kevin Vogt schüttelt im Mittelfeld Caicara ab und hat das Auge für den mitgelaufenen Zoller. Der trifft ins lange Eck.

Die Statistik zum Spiel

1. FC Köln: Horn - Olkowski, Sörensen, Heintz, Hector - Lehmann, Gerhardt - Risse (83. Zoller), Osako (70. Maroh), Bittencourt (59. Vogt) - Modeste

FC Schalke 04: Fährmann - Caicara, Neustädter (78. Hojbjerg), Matip, Aogo - Geis, Goretzka (66. Choupo-Moting) - Sane (86. Höwedes), Meyer - di Santo, Huntelaar

Tore: 0:1 Modeste (45.), 0:2 Gerhardt (79.), 0:3 Zoller (84.)

Gelbe Karten: Geis (75.), Meyer (90.) - Bittencourt (50.), Risse (69.)

Schiedsrichter: Knut Kircher (Rottenburg)

Zuschauer: 61.723

Die Highlights bei Netcologne FC-TV

Schlagwörter:

FC Schalke 04
  • empfehlen