Profis | 16.11.2015

Hector setzt aus

Gerhardt zurück im Mannschaftstraining

FC-Mittelfeldspieler Yannick Gerhardt ist nach einer Fußprellung ins Mannschaftstraining des 1. FC Köln zurückgekehrt. Jonas Hector setzt aufgrund einer Oberschenkelprellung mit dem Training aus.

Die Mannschaft des 1. FC Köln hat am Montagnachmittag die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 begonnen. Yannick Gerhardt, der seit dem Auswärtsspiel beim FC Bayern München am 10. Spieltag an einer Fußprellung laborierte, kehrte  ins Mannschaftstraining zurück. Auch Kazuki Nagasawa (Infekt) und Leonardo Bittencourt (Prellung) trainierten bereits wieder mit dem Team.

Innenverteidiger Mergim Mavraj absolvierte nach erfolgreichem Comeback bei der U21 am Wochenende eine regenerative Einheit. Er wird voraussichtlich wie Matthias Lehmann (Prellung) am Dienstag wieder mit der Mannschaft trainieren.

Linksverteidiger Jonas Hector setzte aufgrund einer Oberschenkelprellung, die er beim Länderspiel erlitten hat, aus. Auf die Frage, wie Jonas die Terroranschläge von Paris verarbeitet hätte, sagte FC-Trainer Peter Stöger: „Ich habe mit Jonas gesprochen und er macht einen stabilen Eindruck.“

  • empfehlen

Tabelle

Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
2 Borussia Dortmund 12
3 1. FC Köln 10
4 Eintracht Frankfurt 9

FC-FANSHOP