Profis | 18.12.2015

Neuer Vertrag für den Kapitän

Lehmann verlängert

Der 1. FC Köln hat den Vertrag mit Matthias Lehmann vorzeitig verlängert. Der 32-Jährige bleibt eine weitere Saison beim FC.

Kurz vor der Winterpause hat der 1. FC Köln seinen Kapitän für eine weitere Saison gebunden. Matthias Lehmann verlängerte seinen ursprünglich bis Ende der aktuellen Saison laufenden Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2017.

„Matthias Lehmann ist sportlich und menschlich ein Fixpunkt der Mannschaft und als Führungsspieler für unser junges Team sehr wichtig“, sagt FC-Trainer Peter Stöger. „Er hat in den vergangenen Jahren große Konstanz bewiesen und wir sind froh, dass er uns über die laufende Saison hinaus erhalten bleibt.“

Lehmann war zu Beginn der Saison 2012/2013 aus Frankfurt zum 1. FC Köln gekommen. Seitdem absolvierte er für den FC 118 Pflichtspiele in der Bundesliga, der 2. Bundesliga und dem DFB-Pokal und erzielte dabei sechs Tore. 

'„Ich bin glücklich, beim FC bleiben zu können“, sagt Matthias Lehmann. „Ich fühle mich in diesem Team und im Club mit seinen fantastischen Fans rundum wohl und freue mich sehr über das Vertrauen des Trainerteams und der sportlichen Leitung.“

FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke sagt: „Matthias Lehmann ist für uns sportlich sehr wichtig. Es spricht für sich, dass er in den vergangenen dreieinhalb Saisons nur zehn Spiele verpasst hat. Matze ist darüber hinaus für das gesamte Team ein ganz wichtiger Ansprechpartner. Es ist gut, weiter mit ihm planen zu können.“

Schlagwörter:

Matthias Lehmann
  • empfehlen