Nachwuchs | 28.02.2016

2:1-Auswärtssieg

U17 schlägt Düsseldorf

Die U17 des 1. FC Köln hat 2:1 bei Fortuna Düsseldorf gewonnen. Patrick Ince sorgte mit einem frühen und einem späten Treffer für die drei Punkte.

Die Partie der U17 der Kölner in Düsseldorf lief noch keine zwei Minuten, da netzte Stürmer Patrick Ince bereits zur Führung für die Gäste ein. Der erste Versuch von Sinan Karweina war noch geblockt worden, den Nachschuss vollstreckte Ince volley zum 1:0. Der FC stellte das bessere Team, war bissiger und torgefährlicher als die Düsseldorfer. Dass die Fortuna aber nicht zu Unrecht auf dem vierten Tabellenplatz der B-Junioren-Bundesliga West steht, zeigte sie in der 24. Minute – Dominik Jürgensen egalisierte mit seinem Treffer den Spielstand.

Verdienter Siegtreffer von Ince


Nach der Pause war der FC dem Siegtreffer näher als die Fortuna. Aber die letzte Aktion vor dem Tor war häufig noch zu ungenau. Es dauerte bis zwei Minuten vor Spielende, da gewann Michel Stöcker einen wichtigen Zweikampf im Mittelfeld. Er leitete den Angriff über die Außenbahn ein, Karweina lief bis zur Grundlinie und legte den Ball mustergültig auf Ince zurück, der das 2:1 erzielte. Trainer Ralf Aussem sagte: „Wir hatten die größere Anzahl an Torchancen und freuen uns über den verdienten Erfolg.“

Tore:
0:1 Ince (2.), 1:1 Jürgensen (24.), 1:2 Ince (78.)

Schlagwörter:

U17
  • empfehlen