Profis

Dienstag, 22. Mai 2012

Sportliches Führungs-Trio komplettiert

Jörg Jakobs, Frank Schaefer und Holger Stanislawski

Die sportliche Führung des 1. FC Köln ist komplett. Frank Schaefer und Jörg Jakobs übernehmen neben Cheftrainer Holger Stanislawski zentrale Aufgaben in der fußballerischen Leitung des Clubs. Gemeinsam mit Holger Stanislawski bilden Frank Schaefer und Jörg Jakobs damit das sportliche Führungs-Trio des FC. 


Jörg Jakobs war von 2002 bis 2009 in unterschiedlichen Positionen u. a. auch als Co-Trainer bei Alemannia Aachen tätig. 2010 wechselte er zu Hannover 96, um dort erfolgreich als Chef-Scout zu arbeiten. Der in Köln an der Sporthochschule promovierte Fußball-Lehrer wird die Funktion des Leiters Kaderplanung und Transfermanagement übernehmen. In dieser Aufgabe wird er in Zusammenarbeit mit Frank Schaefer, Holger Stanislawski und der Geschäftsführung die Planung des Lizenzspielerkaders koordinieren und somit die Bereiche Spiel- und Spielerbeobachtung sowie Transfermanagement verantworten. 

Frank Schaefer hat beim 1. FC Köln vom Jugend- bis zum Profibereich sämtliche sportliche Stationen durchlaufen. Er kennt Abläufe, Spieler und Mitarbeiter. Als Leiter Sport erarbeitet er die Konzepte für die sportliche Gesamtstrategie des Clubs. Er arbeitet nah am Trainerteam und der Mannschaft, verantwortet den Nachwuchsbereich und koordiniert insbesondere den Übergang in den Profikader. Zudem arbeitet er zusammen mit Jörg Jakobs, Holger Stanislawski und der Geschäftsführung an der Kaderplanung. 

Präsident Werner Spinner erklärte zu der Entscheidung: „Jörg Jakobs, Frank Schaefer und Holger Stanislawski bilden das sportliche Führungs-Trio, mit dem wir den fußballerischen Neuanfang umsetzen werden. Mit dieser Lösung bündeln wir bestehendes Fußball-Wissen im Club mit wertvollen Erfahrungen von außerhalb und wir verteilen – bei klar zugeschnittenen Aufgabenbereichen – die Verantwortung auf mehrere Schultern. Jörg Jakobs, Frank Schaefer und Holger Stanislawski teilen unsere Philosophie einer flachen Hierarchie. Alle Kader- und Transferentscheidungen werden zukünftig in Abstimmung mit der Geschäftsführung mit sehr viel Fußball-Sachverstand im Konsens dieses Führungs-Trios getroffen.“

Claus Horstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, ergänzte: „Wir haben im Vorfeld gemeinsam mit Holger Stanislawski, Jörg Jakobs und Frank Schaefer sehr gute und intensive Gespräche über die Form der Zusammenarbeit und die Aufgabenteilung geführt. Damit ist der FC für den anstehenden Kaderumbau sowie für die mittelfristige Ausrichtung des sportlichen Bereichs im Rahmen unserer Ziele schlagkräftig und kompetent aufgestellt.“ 

Frank Schaefer über seine neue Funktion: „Meine Aufgabe in der sportlichen Leitung gibt mir die Möglichkeit, meine langjährigen Erfahrungen in allen Bereichen des Club in die Talent- und Nachwuchsförderung, in die Kaderplanung sowie in die Zusammenarbeit mit dem Trainerteam einzubringen und umzusetzen. Alle Beteiligten bringen ihre je eigenen Kompetenzen und Persönlichkeiten mit. Daraus entsteht eine gute und erfolgversprechende Kombination unterschiedlicher Fähigkeiten. Ich freue mich auf die Arbeit in diesem Team!“

Jörg Jakobs, der mit seiner Familie in Köln lebt, über seine neue berufliche Herausforderung: „Ich habe mich mit dem 1. FC Köln im Vorfeld der Entscheidung intensiv beschäftigt. Im Team mit Frank Schaefer und Holger Stanislawski etwas Neues zu gestalten und dem Profi-Kader ein neues Gesicht zu geben, ist eine anspruchsvolle und zugleich faszinierende Aufgabe. Aus den intensiven Gesprächen der vergangenen Wochen nehme ich die Überzeugung mit, dass wir Drei sowie alle Verantwortlichen im Club einen echten Neuanfang wollen. Das ist die Voraussetzung dafür, dass dieser auch tatsächlich gelingt.“ 

 

Die Spiele des 1. FC Köln

1. FC Köln auf Facebook

Newsletter

Newsletter Anmeldung