Profis

Donnerstag, 26. März 2015

Torreiches Testspiel

FC besiegt Porz mit 8:2

Am Donnerstag hat der 1. FC Köln sein Testspiel gegen die SpVg. Porz gewonnen. Vor 1500 Zuschauern trennte sich die Mannschaft von Peter Stöger mit 8:2 von den Porzern.


Während 13 FC-Profis mit ihren jeweiligen Nationalmannschaften unterwegs sind, absolvierten die in Köln gebliebenen Spieler am Donnerstagnachmittag ein Freundschaftsspiel beim Bezirksligisten SpVg. Porz. Komplettiert wurde die FC-Mannschaft dabei von Nachwuchsspielern der U19.

Bei leichtem Regen übernahm die Mannschaft von Peter Stöger von Beginn an das Kommando. Bereits in den ersten fünf Minuten der Partie traf der FC gleich dreimal das Aluminium. Für die Führung (9.) sorgte dann Kazuki Nagasawa, der sich zunächst im Mittelfeld gegen mehrere Porzer durchsetzen und anschließend flach einschieben konnte. Nachdem Deyverson aus kurzer Distanz zum 3:0 traf (16.) und Lehmann auf 4:0 erhöhte (22.), gelang im Anschluss U19-Spieler Christian Kühlwetter ein Doppelpack. Vor dem 5:0 konnte der Porzer Keeper zunächst noch klären, im Nachschuss ließ Kühlwetter dem Torhüter der Sportvereinigung allerdings keine Chance. Kurz vor der Pause erhöhte Sarikaya auf 6:0.

Nach einer kurzen Verschnaufpause erzielten die Porzer zu Beginn der zweiten Hälfte das 6:1. Der FC ließ es in der zweiten Halbzeit zunächst ruhiger angehen, bis Thomas Bröker in der Spielminute das 7:1 erzielte. Aus zentraler Position traf er ins linke Eck. Nur wenige Minuten später erzielte Kazuki Nagasawa das 8:1, ehe die Porzer kurz vor Schluss per Kopf den 8:2-Endstand erzielten.

Aufstellung: Müller - Vogt (50. Ananou), Lehmann, Matuschyk - Bröker, Bauer, Nagasawa, Halfar, Sarikaya - Deyverson (50. Ouahim), Kühlwetter

Tore:
0:1 Nagasawa (9.), 0:2 Deyverson (16.), 0:3 Lehmann (22.), 0:4 Kühlwetter (29.), 0:5 Kühlwetter (36.), 0:6 Sarikaya (40.), 1:6 (43.), 1:7 Bröker (65.), 1:8 Nagasawa (66.), 2:8 (80.)

 

Die Spiele des 1. FC Köln

1. FC Köln auf Facebook

Newsletter

Newsletter Anmeldung