Spürbar anders.

Wissenswertes zum FC

Am Freitag, den 13. Februar 1948 fusionierten die Spielvereinigung Sülz 07 und der Kölner Ballspiel-Club (KBC) 1901 zum 1. Fußball-Club 01/07 e. V. Kein Tag wie jeder andere – denn der FC schrieb in den folgenden Jahren national und international Geschichte.

Um all die Partien, Spieler, Trainer und Funktionäre in der langen Geschichte des 1. FC Köln sowie seiner Vorgängervereine Sülz 07 und KBC ranken sich unzählige Geschichten und Anekdoten. Viele davon entsprechen den Tatsachen, einige gehören eher ins Reich der Märchen. Dass der FC kein Club wie jeder andere ist, unterstreichen folgende Beispiele aus der bewegenden und bewegten Historie des 1. Fußball-Club Köln.

  • 1949 stieg der 1. FC Köln in die Oberliga, die damals höchste Spielklasse, auf. Teil dieser Mannschaft waren unter anderem Hans Schäfer und Hennes Weisweiler.

  • Auf seiner zweiten Karnevalssitzung exakt zwei Jahre nach Vereinsgründung wurde dem FC in Person von Präsident Franz Kremer ein Geißbock vom Zirkus Williams überreicht. Der damalige Zirkusdirektor Johann Thelen hatte die Idee, überreicht wurde der einjährige Bock aber von Hausherrin Carola Williams. Getauft wurde er auf den Namen des Spielertrainers Hennes Weisweiler.

  • Zwar wurde der Geißbock schon früh in das FC-Logo integriert, aber es dauerte über vier Jahre, bis er erstmals auf den Spieler Trikots zu sehen war. Erstmals im DFB-Pokalfinale am 17. April 1954 liefen die FC-Spieler mit dem Geißbock auf der Brust auf.

  • Der 1. FC Köln feierte bereits zwei Mal 50. und 60. Geburtstag. 1951 und 1961 nahm man das Gründungsjahr des Vorgängervereins zum Anlass. Später rückte das Fusionsdatum 1948 als eigentliches Gründungsdatum des 1. FC Köln immer mehr in den Mittelpunkt. Demnach wurde 1998 und 2008 erneut gefeiert.


Fast 500 Spieler haben bislang das FC-Trikot in mindesten einem Pflichtspiel getragen. Würde man alle Fußballer, die jemals im Seniorenbereich, beispielsweise nur bei einem Testspiel, zum Einsatz gekommen sind, hinzuzählen, wäre die Zahl sicherlich wesentlich höher.

Umfangreiche Werke zur FC-Historie sowie zu den Spielern, Trainern und Funktionären sind als Nachschlagewerke in allen FC-Fanshops erhältlich.

Mit dem Geißbock auf der Brust - Alle Spieler, Trainer, Funktionäre

Im Zeichen des Geißbocks - Die Geschichte des 1. FC Köln

  • Empfehlen